Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.
Sella-Hasse-Str. 19/21
12687 Berlin
Tel: 030 / 992 73 97-0
Fax: 030 / 992 73 97-18
sekretariat@ - drk-berlin-nordost.de

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Logo der Inititive Transparente Zivilgesellschaft

Blutspendetermine

Unser Mitgliedermagazin

Auslandshilfe

Foto: Ein Baby schaut über die Schulter eines Rotkreuzhelfers
Foto: S.Trappe / DRK

Weltweit auf DRK.de

Jetzt Mitglied werden

 

 

 

Herzlich Willkommen!

Kindergarten Familienzentrum Ehrenamt Erste-Hilfe-Kurse Soziale Beratung

Achtung: Neue Kurszeiten!

Alle Erste-Hilfe-Grundlehrgänge und -Trainings finden jetzt in der Zeit von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr statt.
(Nicht davon betroffen sind die "Lebensrettenden Sofortmaßnahmen" für Führerscheinanwärter.)

Werden Sie AusbilderIn in der Ersten Hilfe beim DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.!

Hände animieren Dummy. Im Hintergrund KursteilnehmerInnen
Foto: A.Zelck/DRK e.V.

wir suchen ständig neue AusbilderInnen!

Warum sollte ich Erste Hilfe-AusbilderIn werden?
Erste Hilfe gehört zu den wichtigsten Dingen, die man in seinem Leben lernt.
Jeder kann in die Situation kommen, dass er Erste Hilfe leisten muss.
Sie sind derjenige, der den Menschen zeigt, wie es funktioniert.
Durch Ihre Tätigkeit werden Menschen in die Lage versetzt, anderen Menschen das Leben zu retten.

Mehr Informationen hier!

Termine und Ankündigungen:

Blutspende-Termin in Weißensee

Foto: DRK-Blutspendedienst Ost: Guido Rehme

Die freiwillige und unentgeltliche Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz sichert die Versorgung der Patientinnen und Patienten in Deutschland, die auf Transfusionen von Blutpräparaten angewiesen sind.

Voraussetzung für das Blutspenden ist, dass Sie sich gesund fühlen. Zum ersten Mal dürfen Sie zwischen Ihrem 18. und Ihrem 65. Geburtstag Blut spenden. Bitte Personalausweis mitbringen.

Termin: Montag, den 27. Juli von 15:00 bis 19.00 Uhr.
Ort: Bizetstraße 48, 13088 Berlin
Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte unter: 
030/ 80 93 319-11
Weitere Infos zur Blutspende finden Sie auch unter:
https://www.drk-blutspende.de/

Sachspenden gesucht!

Foto: DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.

Für die realitätsnahen Übungen in unseren Erste-Hilfe-Kursen benötigen wir Erste Hilfe-KFZ-Kästen (gerne auch abgelaufene), Warndreiecke und (gebrauchte) Motorradhelme.
Design und Größe der Helme spielt keine Rolle. Zur ordnungsmäßen Demonstration müssen die Helme aber funktionstüchtig sein und über einen intakten Sicherheitsbügel verfügen.
Wenn Sie eine Sachspende für uns abgegen möchten, wenden Sie sich bitte an: Sachbearbeitung Aus- und Fortbildung: Janett Sauer
Tel: 030 80 93 319 - 11 oder ausbildung@ - drk-berlin-nordost.de

Umzug und neue Telefonnummern

Foto: DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.

Einige Bereiche, darunter unsere Geschäftsführung sowie der Bereich Aus- und Fortbildung und die
Servicestelle Ehrenamt sind in die

Leunaer Straße 7
(5. Etage)
12681 Berlin

umgezogen und haben neue Telefonnummern.

Hier finden Sie die neuen Kontaktdaten
Auch die Erste-Hilfe-Kurse in Marzahn finden jetzt in den Räumlichkeiten der Leunaer Straße statt. 

Änderungen bei der Ersthelferausbildung

Ausbildern erklärt Kursteilnehmerinnen Erste-Hilfe an Dummy
Foto: A. Zelck / DRK e.V

Ab dem 1. April 2015 treten deutschland-
weit neue Richtlinien für die Aus- und Fortbildung der betrieblichen ErsthelferInnen in Kraft. Die Kurse werden in Zukunft noch praxis-
orientierter gestaltet und die Dauer ändert sich:

  • Die betriebliche Erste-Hilfe Ausbildung verkürzt sich auf einen Tag (9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten).
  • Die Betriebliche-Erste-Hilfe-Fortbildung (Training) wird um 45 Minuten auf 9 Unterrichtseinheiten erweitert, bleibt aber bei einem Tag.
  • Für Schulen und Kindertagesstätten wird es spezielle Erste-Hilfe-Fortbildungen geben.

Genaueres erfahren Sie hier:

Wichtig: Andere Kurse wie Lebensrettende Sofortmaßnahmen und Erste-Hilfe für Führerscheinanwärter sind davon nicht betroffen.

Foto Arm der Puppe wir reanimiert
Foto: A.Zelck/DRK e.V.

Chronik - Ereignisse im Kreisverband:

Turnhalle für das Deutsche Sportabzeichen

Foto: DRK-Kresiverband Berlin-Nordost e.V.

Am 15.07.2015 war es endlich soweit: Florian Lau, Vereinsvorsitzender der Basket Dragons Marzahn e.V. übergab uns die Schlüssel für die Sporthalle "Drachenhöhle" (Liebensteiner Straße, Berlin-Marzahn). Zusätzlich bekamen wir noch Equipment wie Medizinbälle und Springseile gestellt. Mit dieser zusätzlichen Aufmerksamkeit, hatten wir vorher nicht gerechnet!
Eine Turnhalle zu finden, in der unsere Wasserwächtler ihre Mitglieder auf die Ablegung des Deutschen Sportabzeichens vorbereiten können, war gar nicht so einfach. Dank Herrn Laus Einsatz, Flexibilität und Unkompliziertheit ging es dann zum Glück alles noch rechtzeitig über die Bühne, so dass unsere Mitglieder ab 20.07.2015 dort trainieren können.
Wir möchten hiermit nochmals einen großen Dank für die Hilfe aussprechen, welchen wir vor Ort auch in Form eines kleinen Präsents ausdrückten. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in Form von gemeinsamen Trainingsstunden, Erste Hilfe- und Rettungsschwimmkursen.
Weitere Infos zu den Basket Dragons Marzahn zu finden unter: http://www.basket-dragons.de

Katastrophenschutzübung in Pankow

Foto:DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.

Seit Tagen befindet sich die Stadt im Ausnahmezustand: Eine außer-
gewöhnliche Hitzewelle, die immer wieder von schweren Unwettern durchbrochen wird, hält die Berliner Feuerwehr und die privaten Hilfsorganisationen seit zwei Wochen in Atem.
In dieser Situation ereignet sich ein größerer Unfall auf einem Sportfest in einer Schule. Eine Propangasflasche explodiert und es kommt zu etwa 40 bis 50 Verletzten. Die regulären Notdienste habe keinen Ressourcen mehr, um bei dem Unglück zu helfen. Die Katastrophenschutzeinheiten der freiwilligen Hilfs-
organisationen müssen angefordert werden.
Zum Glück war dieses Szenario am vergangenen Samstag, den 11. Juli 2015, nur eine Übung.  mehr lesen...

Kreisversammlung 2015

Foto DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.

Auf unserer diesjährigen Kreisversammlung am Samstag, den 4. Juli 2015, stellte unsere Geschäftsführerin gemeinsam mit dem Präsidium den finanziellen Jahresabschluss von 2014 vor. Das Ergebnis ist sehr positiv. Der Verein hat keine Schulden und hat einen höheren Überschuss als im Vorjahr (die genauen Zahlen können Sie hier einsehen). "Die höheren Einnahmen sind wichtig, damit wir wachsen können und mehr soziale Aufgaben erfüllen können " kommentierte unser Präsident Christian Weitzberg das Ergebnis.

Außerdem wurde der Jahresbericht 2014 vorgestellt, der die gesamten ehrenamtlichen und hauptamtlichen Tätigkeiten des Vorjahres darstellt.

Weiterhin erklärte der Präsident die langfristige Planung und Zielsetzung des Kreisverbandes, anlehnend an die Strategie 2020 des Deutschen Roten Kreuz e.V.

mehr lesen...

Herzlichen Glückwunsch!

Foto: DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.

In diesem Jahr durften wir, vom Jugendrotkreuz des DRK-Kreis-
verbandes Berlin-Nordost e.V., zum Landeswettbewerb nach Senftenberg in Brandenburg fahren.
Viele Wochen haben wir uns auf diesen Wettbewerb vorbereitet. So mussten wir im Vorfeld ein Hörspiel zum Thema Vielfalt entwickeln und haben unser Können in der Ersten Hilfe immer wieder in Fallbeispielen trainiert.
Wir starteten unsere Reise von unseren Räumlichkeiten in Pankow aus, und erreichten Senftenberg zu später Stunde.
Nachdem sich in der Nacht auf Samstag alle TeilnehmerInnen mehr oder weniger ausgeschlafen hatten, stand am Samstag frühes Aufstehen auf dem Plan und unsere Kindergruppe legte gespannt los. Bei strahlendem Sonnenschein stellte sich unsere Mannschaft den kniffligen Aufgaben aus den Bereichen Erste Hilfe, Rotkreuzwissen, Sport und Spiel, Soziales und Musisch-Kulturelles. So halfen wir bei einem Fahrradunfall und verarzteten fünf Kinder die von einem Hund gebissen wurden. Außerdem zeigten wir unser Wissen beim Spiel "1, 2 oder 3" und zeigten alle Gefahrenquellen in einer Wohnung auf und wie man diese absichern kann. Am Samstagabend tanzte und feierte die Mannschaft bis zur Nachtruhe bei der Disco in der Turnhalle.
mehr lesen

Fahrt zum Champions-League-Finale

Foto: DRK-Kreisverband Nordost e.V.

Für das Champions-League-Finale am Samstag, den 6. Juni holten unsere Helfer insgesamt 23 Rollstuhlfahrer und ihre jeweiligen Begleitpersonen vom Flughafen Schönefeld ab. Im Auftrag des Landesverbandes des Berliner Rotes Kreuz e.V. fuhren wir die aus Barcelona angereisten  Fußballfans zum Spiel im Olympiastadion.  Dies war uns nur dank der freundlichen Unterstützung durch den Fahrdienst Berlin möglich, der dafür vier Behindertentransportwagen zur Verfügung stellte. Außerdem kam der erst kürzlich eingeweihte Behindertentransportwagen unseres Kreisverbandes zum Einsatz. Wir beförderten die insgesamt 50 Personen etappenweise von morgens 6.30 Uhr bis nachmittags 17.30.

Unsere Helfer spielten über die Fahrzeuglautsprecher die Hymne des Fußballclubs und sorgten so bereits auf dem Flughafenparkplatz bei hunderten Fans für eine ausgelassene Stimmung, die auf den grandiosen Abend vorbereitete.

Weiter lesen....

Landeswettbewerb der Bereitschaften

Mannschaffoto in Einsatzuniformen
Foto: DRK-Kresiverband Berlin-Nordost e.V.

Am 9. Mai 2015 fand der diesjährige Landeswettbewerb der Bereitschaften in Berlin Kladow statt. Der Kreisverband Berlin Nordost e.V. stellte zwei Mannschaften für diesen Wettbewerb. Beide Teams haben sich im Vorfeld intensiv auf diesen Wettbewerb vorbereitet. Am Wettbewerbstag wurden beide Mannschaften mit verschiedensten komplexen Situationen konfrontiert, sei es mit der Versorgung von einer reanimationspflichtigen Person oder der Übernahme eines Patienten aus einem Rettungsbootes des Wasserwacht mit anschließender Versorgung... weiterlesen