Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.
Sella-Hasse-Str. 19/21
12687 Berlin
Tel: 030 / 992 73 97-0
Fax: 030 / 992 73 97-18
sekretariat@ - drk-berlin-nordost.de

Erste-Hilfe-Kurse
Tel: 030 / 80 93 319-11
(9 - 14 Uhr)
ausbildung@ - drk-berlin-nordost.de

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Logo der Inititive Transparente Zivilgesellschaft

Blutspendetermine

Auslandshilfe

Foto: Ein Baby schaut über die Schulter eines Rotkreuzhelfers
Foto: S.Trappe / DRK

Weltweit auf DRK.de

Jetzt Mitglied werden

 

 

 

Herzlich Willkommen!

Kindergarten Familienzentrum Ehrenamt Erste-Hilfe-Kurse Soziale Beratung

Termine und Ankündigungen:

Der kleine Rotkreuzhelfer

Bild vom Ratgeber-Heft auf Somali

Wir stellen für alle Interessierten Anleitungen für die Erste-Hilfe sowie die Eis- und Baderegeln in verschiedenen Sprachen bereit:

Anleitungen für Erste-Hilfe in 8 Sprachen

Eis- und Baderegeln in 7 Sprachen

Hilfe für Flüchtlinge

Foto: Flüchtlingsfrau mit Kind auf dem Arm in Kleiderkammer
Foto: J.F.Müller DRK e.V.

"Über 50 Millionen
Menschen sind weltweit auf der Flucht. Sie erleiden den Verlust von Heimat, Familien-
angehörigen, Gesundheit, Sicherheit und Lebens-
perspektiven sowie traumatisierende Erlebnisse, oft auch Folter. Flüchtlinge brauchen unsere Hilfe. Deshalb ist die Flüchtlingshilfe eine unserer originären Aufgaben"
. (Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg, Vizepräsidentin des Deutschen Roten Kreuzes).

In diesen Tagen erreichen uns viele Anrufe und Mails von hiflsbereiten Menschen, die sich gerne für Flüchtlinge in Berlin einsetzen möchten. 

Wir haben Ihnen einige Informationen zum Thema auf dieser Seite zusammen gestellt. 

Werden Sie AusbilderIn in der Ersten Hilfe!

Foto: Erste-Hilfe, Ausbilderi zeig Wiederbelebung am Dummy
Foto: DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.

Wir suchen ständig neue AusbilderInnen!
Warum sollte ich Erste Hilfe-AusbilderIn werden?
Erste Hilfe gehört zu den wichtigsten Dingen, die man in seinem Leben lernt. Jeder kann in die Situation kommen, dass er Erste Hilfe leisten muss. Sie sind der/diejenige, welche/r den Menschen zeigt, wie es funktioniert. Durch Ihre Tätigkeit werden Menschen in die Lage versetzt, anderen Menschen das Leben zu retten.

Mehr Informationen finden Sie in hier unserer Stellenbörse.

Wunderschöne Unikate

Foto: Gebastelte Fische
Foto:DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.

Jeden Donnerstag zwischen 15 und 17 Uhr wird im Familiencafé (Sella-Hasse-Str. 19/21) gemalt, geschnitten und geklebt, manchmal geknetet oder gefädelt, gerissen oder gepustet. Das Kinderbasteln ist für alle Kinder im Kitaalter gedacht. Manche, besonders die ganz Kleinen, brauchen noch viel Hilfe von Mama oder Papa. Sie lernen die unterschiedlichen Materialien erst kennen und werden behutsam an unterschiedliche Techniken herangeführt. Andere kennen das schon aus der Kita und basteln einfach gern. Sie können bereits vieles alleine und sitzen mit großer Begeisterung und Ausdauer am Tisch, um ihre kleinen Kunstwerke fertig zu bekommen. Und wenn die Geduld dann doch mal nicht ausreicht, weil die anderen Kinder vielleicht schon in der Kinderecke spielen, dann bringen die Eltern zu Ende, was ihre Sprösslinge begonnen haben. Die Ergebnisse können sich sehen lassen…

Foto: Bunte Männchen aus Toilettenpapier gebastelt.
Foto: DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.

Sachspenden gesucht!

Foto: Erste-Hilfe: Helmabnahme
Foto: DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.

Für die realitätsnahen Übungen in unseren Erste-Hilfe-Kursen benötigen wir Erste Hilfe-KFZ-Kästen (gerne auch abgelaufene), Warndreiecke und (gebrauchte) Motorradhelme.
Design und Größe der Helme spielt keine Rolle. Zur ordnungsmäßen Demonstration müssen die Helme aber funktionstüchtig sein und über einen intakten Sicherheitsbügel verfügen.
Wenn Sie eine Sachspende für uns abgegen möchten, wenden Sie sich bitte an: Sachbearbeitung Aus- und Fortbildung: Janett Sauer
Tel: 030 80 93 319 - 11 oder ausbildung@ - drk-berlin-nordost.de

Chronik - Ereignisse im Kreisverband:

Silvester auf der Fanmeile

Foto 3 DRK-SanitäterInnen vor Siegessäule
Foto: B.Z.

Dreiund-
zwanzig SanitäterInnen aus unserem Kreisverband arbeiteten dieses Jahr ehrenamtlich auf der Silverster-Party am Brandenburger Tor.
Trotz Nieselregen und Taschenverbot kamen
200. 000 Teilnehmer zu der Veranstaltung. Der Einsatz verlief sehr ruhig und friedlich, es gab kaum Verletzte und hilfesuchende Personen.

In der B.Z. erschien bereits am 30. Dezember ein Artikel über drei unserer ehrenamtlichen HelferInnen.

Zum Artikel in der B.Z.

Das Berliner JRK hat gewählt!

Foto von den beiden jungen Mitgliedern der Kreisjugendleitung
Foto: Berliner Jugendrotkreuz

Am 17.November hat das Berliner JRK  gewählt: Josephine Urbschat (Kreisjugendleitung im DRK-Kreisverband Müggelspree e.V.) und Henrik Wachtel (stellvertretende Kreisjugendleitung in unserem Kreisverband) sind jetzt die neue Landesjugendleitung! Die beiden arbeiten schon seit vielen Jahren ehrenamtlich für das Jugendrotkreuz. Henrik Wachtel wird auch weiterhin für unseren Kreisverband in der Kreisjugendleitung tätig sein.

Sie wurden von den Delegierten der Kreisverbände des Berliner Jugendrotkreuzes gewählt. Auf dem Sonder-Landesdelegiertentag wurden außerdem zwei neue Mitglieder für das Schiedsgericht, zwei Bundesdelegierte für die JRK-Bundeskonferenz und eine Vertretung für den Landesjugendring gewählt

Wir gratulieren allen Gewählten und wünschen viel Spaß und Erfolg bei den kommenden Aufgaben!

Auf der Fachtagung Ehrenamt

Logo der Fachtagung Ehrenamt

Vom 06.-08.11.2015 machten sich zwei ehrenamtliche Mitglieder und drei hauptamtliche Mitarbeiterinnen unseres Kreisverbandes auf den Weg ins bayrische Bad Kissingen. Dort fand die 15. Fachtagung Ehrenamt des Deutschen Roten Kreuz statt. Diese stand in diesem Jahr unter dem Motto „Luxus Menschlichkeit – Engagement im Zeichen der Vielfalt“. Um möglichst viel mitzunehmen, haben wir uns auf die einzelnen Angebote aufgeteilt und viele Ideen, Anregungen und Informationsmaterial u.a. zu den Themen Projektmanagement, Konfliktlösungen, Erfahrungen von und mit Flüchtlingen sowie dem Werteverständnis mitgenommen.
Mehr lesen...

So ein Theater! Bühne Familie

Foto: Beschriebene Leinwand
Foto: DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.

Am Nachmittag des 1. Oktober 2015, lud unsere Kita „Kreuz und Quer“  interessierte Familien zum Improvisations-
theater ein.  Ungefähr 40 Mütter und Väter, Groß-, Stief- oder Pflegeeltern kamen, um sich das Stück „Die Gorillas“ anzuschauen und dabei nach jeder Szene das Rollenverhalten der Be-
teiligten zu besprechen und alternative Verhaltensweisen zu diskutieren. Änderungen im Rollenverhalten einer Person bewirken Änderungen in der Reaktion der anderen Beteiligten. Das Ergebnis ist oft so einleuchtend, dass es keines weiteren Kommentars bedarf. Nach dem Theaterstück freuten sich Eltern und Kinder noch über weiterführende Gespräche bei kleinen Häppchen und Getränken.

Die Veranstaltung fand im Rahmen der Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ statt. Sie wurde Anfang 2004 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufen. Ein Lokales Bündnis für Familie ist der Zusammenschluss verschiedener gesellschaftlicher Gruppen sowie Akteurinnen und Akteure mit dem Ziel, die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien vor Ort durch konkrete Projekte zu verbessern.

Kitaaktionstag

Foto: kleiner Demonstrationzug mit Banner: "Auf die kleinen kommt es an"
Foto: DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.

Am 07.10.2015 fand der „Kitaaktionstag“ statt. Alle Berliner Kitas waren aufgerufen,  sich mit Aktionen für bessere Bedingungen in den Kindertagesstätten einzusetzten.

Mitarbeiter unserer Kita sind mit Eltern und deren Kindern gemeinsam von der Sella-Hasse-Straße um 17.00 Uhr zum East-Gate gelaufen und haben dabei Krach gemacht. Zum Finale am East-Gate haben wir dann noch ein Abschlussfoto gemacht. Besonderen Dank gilt den Familien Vogt/Wartenberg, Rösner, Eckhardt/Bredereck und Balzer.

Mehr Infos unter: www.berliner-kitabuendnis.de

Eröffnung des DRK-Familiengartens

Foto: Her Moy überreicht Blumenstrauß an Geschäftsführerin Radte. Im Hintergrund Präsident, Jugendamt-Mitarbeiter lächelnd
Foto: DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.

Am 7. Oktober feierten wir die Einweihung des „DRK-Familien-
gartens“ in der Sella-Hasse Straße 19/21. Entstanden sind dort unter anderem ein Spielgeräte-Motorik-Parcours, neue Wege und eine Kompostieranlage.Zur Eröffnung kamen zahlreiche Gäste, darunter die Bezirksstadträtin Frau Witt, Frau Tecklenburg vom Straßen- und Grünflächenamt und Herr Mooy von der Agrarbörse e.V., die alle an der Gestaltung des Gartens beteiligt waren und alles Gute wünschten. Außerdem kamen viele Familien aus dem Kiez, die sich bei gemeinsamen Eltern-Kind-Spielen amüsierten. 

Das Gelände wird die bereits bewährte Kooperation zwischen dem DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V. und dem  Garten der Begegnung“ (Agrarbörse e.V.) vertiefen...

mehr lesen...